ADAC Logo

Automobil Club Schweinfurt

BMV Logo

Aktuelles 2022

Slalom Wochenende auf dem Flugplatz in Marktheidenfeld

Slalom Wochenende auf dem Flugplatz in Marktheidenfeld

Am 17. Und 18.09.2022 fand auf dem Flugplatz in Marktheidenfeld ein Slalom vom MSC Rhön und ein Slalom vom AMC Marktheidenfeld statt.

 

An diesem Wochenende war das Wetter leider nicht ganz so toll. Am Samstag war es wenigstens noch wechselhaft mit kurzen Regenschauern.

 

Aber am Sonntag war leider für alle gleichmäßiger Dauerregen angesagt.

 

Trotzdem fanden 9 Fahrer der AC Schweinfurt den Weg dorthin.

 

Ergebnissen MSC Rhön:

 

Jochen Federlein 1. Platz H15 BMW M3

Leon Federlein 5. Platz H15 BMW M3

Patrick Seufert       4. Platz F10 Peugeot 306

Dietmar Seufert      5. Platz F10 Peugeot 306

Thomas Gahlen        8. Platz F10 BMW 318 ti

Nicolas Gahlen         11.Platz F10 BMW 318 ti

Holger Palm    1. Platz  G6 Citroen C1

Erich Weghorn     2. Platz F8 Opel Corsa

Ralf Kehr               2. Platz F9 Opel Corsa

 

Ergebnisse AMC Marktheidenfeld:

Jochen Federlein 1. Platz H15 BMW M3

Patrick Seufert       4. Platz F10 Peugeot 306

Dietmar Seufert      6. Platz F10 Peugeot 306

Thomas Gahlen        7. Platz F10 BMW 318 ti

Nicolas Gahlen         8.Platz F10 BMW 318 ti

Holger Palm    1. Platz  G6 Citroen C1

Erich Weghorn     7. Platz H12 Opel Corsa

Ralf Kehr               1. Platz F9 Opel Corsa

Voller Einsatz von Leon

 

Weiterlesen
Bergslalom Zotzenbach

Bergslalom Zotzenbach

Am 04.09.2022 fand ein Lauf zur deutschen Slalommeisterschaft auf der ehemaligen Bergrennstrecke von Zotzenbach im Odenwald statt.

 

Bei herrlichem Sommerwerter fanden leider nur 4 Starter des AC Schweinfurt den Weg dorthin.

 

Bei extrem starker Konkurrenz wurden folgende Ergebnisse erzielt:

 

Jochen Federlein 5. Platz H15 BMW M3

Rudi Uhlmann 7. Platz H15 Fiat 500 Abarth

Leon Federlein 10. Platz H15 BMW M3

Holger Palm 5. Platz F8 Citroen C1

 

 

6 Std. Rennen, Wachauring (Österreich)

Zündaussetzer haben den 3.Platz gekostet

Das Team des AC Schweinfurt reiste letztes Wochenende nach Österreich zum 6 Std. Rennen.

Man ist am frühen Samstagmorgen in Hammelburg gestartet um am Nachmittag beim ersten Training auf der Strecke teilzunehmen zu können.

Das Training diente dazu Fahrzeug und Strecke kennenzulernen und eine Abstimmung für das Rennen zu finden. Das Team konnte erste Erfahrungen mit dem Fiat Punto sammeln und war mit dem Training zufrieden. Nik Slatar hatte für das Team gut gekocht und so klang der Abend im Fahrerlager gemütlich aus.

Weiterlesen
Nachbericht vom Hauenstein Bergrennen

Nachbericht vom Hauenstein Bergrennen

Am Hauenstein Bergrennen im schönen Rhöndorf Hausen der starteten für den Ac Schweinfurt 8 Starter.

 

Die besondere Atmosphäre durch die herzlichen Gastgeber und das optimale Wetter lockte viele Zuschauer an die Strecke.

 

Fink Markus Klassensieger in der Klasse 9

Lang Georg 2. Klasse 23

Seufert Dietmar 3. Klasse 25

Gahlen Nicolas 9. Klasse 25

Hoffmann Steffen 13. Klasse 26

Federlein Jochen 2. Klasse 27

Schöner Frank 9. Klasse 27

 

Lang Uwe ist leider bei seiner Prämiere mit dem Fahrzeug von Alexander Hin mit einem Technischen Defekt ausgefallen.

 

 

 

Weiterlesen
6 Stunden Rennen, Wachauring, Melk, Österreich

6 Stunden Rennen, Wachauring, Melk, Österreich

Ein Team des AC Schweinfurt startet beim 6 Std. Rennen am kommenden Sonntag 31.Juli auf dem Wachauring.
Erstmals ist man im Dezember 2018 in Österreich auf dem ÖAMTC - Fahrsicherheitszentrum zu einem Rundstreckenrennen gestartet. Die Strecke wird permanent bewässert und es steht die Fahrzeugbeherrschung im Vordergrund.

Interessant wird das Ganze natürlich, hält die Technik sechs Stunden durch und wie sich das Team des AC-SW gegenüber 20 weitere Teilnehmerteams durchsetzen kann.

Weiterlesen
 
1-5 von 26
Bitte keine Grafiken stehlen