ADAC Logo

Automobil Club Schweinfurt

BMV Logo

Einstieg in den Motorsport

Einstieg in den Motorsport

Interessierte haben beim AC Schweinfurt verschiedene Möglichkeiten sich im Motorsport zu versuchen.

Für die Jüngsten bietet sich die Kartgruppe an, um erste Versuche zu starten. Hierbei geht es darum ein Gefühl für das Fahrverhalten zu entwickeln und die Geschicklichkeit im abgesteckten Parcour zu verbessern,um dann nach und nach auf Zeitenjagd zu gehen.

Der Automobilbereich ist breiter gefächert, hier sind die Sportfahrer im Automobilslalom, Bergrennen, Rallye und Gleichmässigkeitsprüfungen für den AC Schweinfurt unterwegs.

Unsere aktiven Sportfahrer stehen mit Rat und Tat zur Seite um den Einstieg zu erleichtern.

Hier ein kurzer Überblick und Grundkurs:

Automobilslalom

der günstigste Einstieg in den Motorsport, da hier mit Serienfahrzeugen in der Gruppe G gestartet werden kann. Voraussetzung ist eine Rennlizenz des DMSB und ein aktueller Helm, sowie der Eintrag in der DMSB Fahrzeugliste.

Wer dann aufsteigen möchte, kann in der Gruppe F (verbesserte Fahrzeuge) oder in der Gruppe H (stark verbessert) starten.In diesen Klassen ist der finanzielle Aufwand natürlich höher.

Bergrennen

hier gibt es verschiedene Klassen von Serienfahrzeugen bis zu Spezialtourenwagen. Die einfachste Möglichkeit hier zu fahren ist in der Gruppe GLP (Gleichmässigkeitsprüfung).Meist gehen die Veranstaltungen über das Wochenende. Die zwei bekanntesten Bergrennen bei uns in der Region finden am Hauenstein (Hausen/Rhön) oder in Eichenbühl (Miltenberg) statt.

Rallye

hier wird der Motorsport etwas aufwändiger, da hier das Fahrzeug einer hohen Belastung ausgesetzt wird. Aber auch hier stellt der AC Schweinfurt einige Sportfahrer. Hier sind auch zahlreiche Veranstaltungen in unserer Region präsent, um hier vor Ort die ersten Infos zu sammeln. Zu den bekanntesten zählt hier die Grabfeld Rallye oder in Hammelburg die fränkische Weinland Rallye.

Jugendarbeit

Besonders für die Jugend bietet der AC Schweinfurt die Möglichkeit auf dem Clubfahrzeug Peugeot 106 XSI zu starten, oder die Teilnahme im ADAC Youngster CUP .Zudem steht noch ein Alfa Romeo für Fahranfänger zu Verfügung um sich erste Sporen zu verdienen.

 

Mehr Infos gibt es natürlich bei den Sportleitern, beim Training, bei unseren eigenen Veranstaltungen oder beim Clubabend. Hierzu bitte einfach mal auf der Webseite stöbern.

 

Bitte keine Grafiken stehlen