ADAC Logo

Automobil Club Schweinfurt

BMV Logo

Aktuelles - 2017

15./16.07.2017 Bergrennen Homburg

Aktuelles - 2017 >>
Erfolgreich in Homburg
 
Einen großen Erfolg konnte das Lang Motorsportteam am vergangenen Wochenende beim 44. Homburger ADAC Bergrennen verbuchen. Gegen die große Konkurrenz aus Frankreich, Luxemburg und der Schweiz hieß am Ende der Gesamtsieger Uwe Lang. Nach 2010 und 2011 war das erstmals wieder ein Gesamtrang 1 auf der 2,6 km langen Strecke. Die Trainingsbestzeit fuhr am Samstag der Franzose Anthony Loeuilleux auf einem Formula Master, vor Uwe und dem Formel 3 Fahrer Frank Debruyne. Die zwei Formel 3000 Piloten Robin Faustini (CH) und Daniel Allais (F) folgten mit einem Abstand von einer Sekunde dicht auf. 
Für den spannenden Kampf entschied sich Uwe für eine neue Reifenmischung, die von Debruyne schon seit letzter Saison getestet wurde. Auch beim Osella funktionierte der Reifen gut und Uwe schob sich mit einer Zeit von 1.08.95 mit einem Abstand von 0,4 Sekunden an die Spitze vor Loeuilleux und Debruyne. Im zweiten Durchgang erzielte Debruyne die schnellste Einzelzeit, aber in Lauf drei machte Uwe Lang mit seiner persönlichen Bestzeit von 1.08.01 alles klar.
 
In der mit zwölf Fahrern sehr stark besetzten Formelklasse bis zwei Liter kämpfte sich Georg Lang auf Platz drei. Mit seiner Bestzeit von 1.13.16 platzierte er die Formel Renault Fahrer aus Frankreich auf die hinteren Ränge. Nur der Routinier Frank Debruyne auf Platz 1 und der Formel 3 Fahrer Philippe Fussillier ( F ) Platz 2 lagen vor ihm. Als zweitbester Deutscher gewann er erneut die Race and Fun Challenge.
 
Das Gesamtranking lautete Uwe Lang vor Frank Debruyne,  durch den technischen Ausfall des Franzosen Loeuilleux belegte der Formel 3000 Pilot Robin Faustini Platz drei, Daniel Allais Platz 4, Fussillier Patz 5 und Georg Lang Platz 6.
 
Der sechste Lauf zur Deutschen Meisterschaft wird das Heimrennen in Hausen/ Rhön am 29. und 30. Juli sein. 
Das Lang Motorsportteam freut sich über jeden Besucher, der am Stammplatz gegenüber dem Friedhof vorbeischaut.
 

Zuletzt geändert am: 27.07.2017 um 21:23

Zurück zur Übersicht
Bitte keine Grafiken stehlen